Klassik Konzerte

KONZERTREIHE "SALUDOS DESDE SAN PETERSBURGO"
VON RAISA ULUMBEKOVA (ARTIST IN RESIDENCE)

Raisa Ulumbekova ist eine international gefragte Violinistin. Das Museum für Lackkunst der BASF hat sie jetzt als "Artist in Residence" für eine eigene Konzertreihe ausgewählt. Unter dem Titel "Saludos desde San Petersburgo" gibt Raisa Ulumbekova vom 6. März bis 10. April vier Konzerte. Dabei wird sie mit Werken deutsche und russischer Komponisten spielen und ihrem liebgewonnenen Spanien ihre Referenz erweisen. Unterstützt wird sie dabei von dem international ausgezeichneten französischen Pianisten Yannick Rafalimanana, dem chilenischen Bratschisten Alberto Castillo und Musikern aus den USE, Russland, Lettland und Deutschland.

Seit einigen Jahren gibt das Museum für Lackkunst vielversprechenden Künstlerinnen und Künstlern mit einer eigenen Konzertreihe ein Podium. Raisa Ulumbekova ist nach 2015 nun schon zum zweiten Mal als Artist in Residence ausgewählt worden. Die erfolgreiche Violinistin tritt v.a. in Russland, Deutschland und Spanien auf. Dabei ist Spanien ihr in den vergangenen Jahren besonders ans Herz gewachsen. Sie gibt dort nicht nur zahlreiche Konzerte und Meisterkurse, sondern ist seit 2011 auch jährlich mit dem erfolgreichen St. Petersburger Kammerorchester "Carpe Diem" in der Region von Valencia auf Tournee. Raisa Ulumbekova ist dessen erste Konzertmeisterin und künstlerische Leiterin und wird gemeinsam mit den jungen St. Petersburger Musikern von einer immer größer werdenden Schar Musikbegeisterter erwartet.

Die in Leningrad geborene Raisa Ulumbekova erhielt ihre Ausbildung am renommierten Konservatorium in Sankt Petersburg. Solotourneen führten sie nach Korea und Spanien. Schon früh übernahm sie als stellvertretende Konzertmeisterin des St. Petersburger Opern- und Ballettorchesters Verantwortung. Als Stipendiatin kam sie an die Musikhochschule Münster, wo sie unter Prof. Martin Dehning ihr Konzertexamen ablegte. Raisa Ulumbekova lehrt an der Westfälischen-Wilhelms-Universität zu Münster Violine.


 
Kartenvorverkauf
Karten für die Konzerte sind zum Preis von 20,00 € zu den Öffnungszeiten, mittwochs bis sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen von 12.00 bis 18.00 Uhr und dienstags von 12.00 bis
20.00 Uhr, an der Kasse des Museums für Lackkunst erhältlich.

 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Julia Kroker
Leiterin Marketing und Kommunikation
Telefon: +49.2501.143233